Schwimmwestenpflicht

Muss ich beim Paddeln einen Schwimmweste anziehen?

Die Frage nach einer Schwimmwestenpflicht beim Paddeln stellen sich viele Paddler und solche die es werden wollen.
In Deutschland ist die Rechtslage einfach: Es gibt es derzeit keine allgemeinen gesetzlichen Vorschriften zum Tragen von Schwimmwesten und Schwimmhilfen. Damit ist jeder Paddler und Freizeitsportler selbst verantwortlich und muss individuell entscheiden, ob eine Schwimmweste sinnvoll ist.
Der Deutsche Kanu Verband empfiehlt allen Kanuten, grundsätzlich immer und auf allen Gewässern eine Schwimmweste anzulegen.

Ganz ohne Vorschriften geht allerdings nicht: Es existieren regionale Vorschriften, wie die Binnenschifffahrtsordnung (Rhein, Mosel, Donau) oder Bodenseeschifffahrtsordnung sowie in Schleusen und in einigen Paddelrevieren. Außerdem besteht meistens eine Tragepflicht von Schwimmwesten bei Schulveranstaltungen und Wettkämpfen.

Europaweit gibt es unterschiedliche Regelungen zum Tragen von Schwimmwesten.

Finde deine passende Schwimmweste

Schwimmhilfen und Rettungswesten für Paddler, Kinder und Wasserrettung. Schwimmwesten (englisch: Personal Floating Device -> kurz PFD) gibt es speziell für Wildwasserkajak, Touren- und Seekajak, Kanadier und Stand-up. Alle Bereiche erfordern spezielle Features. Im Wildwasser ist eine komplett vernähtes Gurtgerüst mittlerweile Standard und Bergemöglichkeiten sind unerlässlich. Für Seekajaker und Tourenpaddler ist ein kompakte Bauweise, Verstaumöglichkeiten und Sichtbarkeit von hoher Bedeutung. Zum SUPen gibt es aufblasbare Auftriebshilfen, die in einer Hüfttasche verstaut angenehm und unauffällig zu tragen sind.

Finde deine passende Schwimmweste

Wildwasser / Freestyle Touring Schwimmwesten Freizeit Schwimmwesten Rettung
Schwimmhilfen und Rettungswesten für Paddler, Kinder und Wasserrettung. Schwimmwesten (englisch: P ersonal F loating D evice -> kurz PFD) gibt es speziell für Wildwasserkajak , Touren- und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Finde deine passende Schwimmweste

Schwimmhilfen und Rettungswesten für Paddler, Kinder und Wasserrettung. Schwimmwesten (englisch: Personal Floating Device -> kurz PFD) gibt es speziell für Wildwasserkajak, Touren- und Seekajak, Kanadier und Stand-up. Alle Bereiche erfordern spezielle Features. Im Wildwasser ist eine komplett vernähtes Gurtgerüst mittlerweile Standard und Bergemöglichkeiten sind unerlässlich. Für Seekajaker und Tourenpaddler ist ein kompakte Bauweise, Verstaumöglichkeiten und Sichtbarkeit von hoher Bedeutung. Zum SUPen gibt es aufblasbare Auftriebshilfen, die in einer Hüfttasche verstaut angenehm und unauffällig zu tragen sind.

Finde deine passende Schwimmweste

Wildwasser / Freestyle Touring Schwimmwesten Freizeit Schwimmwesten Rettung
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NRS Ninja PFD
NRS Ninja PFD
(2)

Die NRS NINJA PFD Schwimmweste ist eine low profile Kajakweste für maximale Bewegungsfreiheit.

  • weiche PVC-freie Schaumkörper
  • designed für maximale Bewegungsfreiheit
  • große RV-Fronttasche
ab 119,-* statt: 139,95 €
Zum Produkt
NRS Schwimmweste Vista
NRS Schwimmweste Vista
(4)

Die NRS Schwimmweste VISTA PFD ist eine preiswerte Kanu Kajak Paddelweste mit Fronteinstieg.

  • Fokus auf Komfort, Sicherheit und Preis
  • Zertifizierung CE EN 393
  • Gurte zur Größenanpassung
79,-* statt: 94,95 €
Zum Produkt
Astral Serpent 2.0
Astral Serpent 2.0
(2)

Die Astral SERPENT 2.0 ist eine bewährte Wildwasser Schwimmweste mit großer Bewegungsfreiheit und der Nachfolger der beliebten hf° Schwimmweste Serpent.

  • Seiteneinstieg über 3/4 Frontzipper
  • 3 Größen
  • Einsatzgebiet: Wildwasser, Touring
199,-* statt: 210,00 €
Zum Produkt
Astral Greenjacket Schwimmweste
Astral Greenjacket Schwimmweste
(15)

Die Schwimmweste für Wildwasser Paddler und River Guides mit sehr gutem Tragekomfort und vielen nützlichen Details.

  • Seiteneinstieg
  • große Fronttasche mit YKK Zipper
  • 3 Größen
279,-* statt: 290,00 €
Zum Produkt
Prijon Kinderschwimmweste
Prijon Kinderschwimmweste
(3)

Die PRIJON Kinderschwimmweste KID ist eine gut aussehende Rettungsweste für den Nachwuchs.

  • Kinderweste / Rettungsweste mit Schrittgurt
  • ohnmachtssicher
  • 3 Grössen
41,-* statt: 45,00 €
Zum Produkt
Astral V-Eight Touringschwimmweste
Astral V-Eight Touringschwimmweste
(13)

Die ASTRAL V-EIGHT PFD ist eine top Touring Schwimmweste mit einzigartigem Belüftungssystem.

  • extrem leicht
  • AIRESCAPE Ventialtion
  • viel Rückenfreiheit
125,-* statt: 144,00 €
Zum Produkt
Palm Kola Angler PFD
Palm Kola Angler PFD

Die PALM KOLA ANGLER PFD ist eine leichte und komfortable Schwimmweste aus PVC freiem Schaum mit vielen Taschen und einer Menge Staumöglichkeiten.

  • PVC-freier Auftriebsschaum
  • hoher Rücken
  • vielseitige Fronttaschen
139,-* statt: 169,00 €
Zum Produkt
NRS Zen PFD
NRS Zen PFD

Die NRS ZEN Rescue PFD ist eine gut ausgestattete low-profile Wildwasserweste, designt für ein Maximum an Bewegungsfreiheit.

  • seitlicher Einstieg
  • Gewicht 1361 g
  • 3 Größen
199,-* statt: 229,95 €
Zum Produkt
Astral Schwimmweste Willis 515
Astral Schwimmweste Willis 515
(6)

Die ASTRAL WILLIS 515 ist eine sehr leichte Freestyle Schwimmweste mit enormer Bewegungsfreiheit.

  • Modell 2020
  • Gewicht 600 g
  • 3 Größen
159,-* statt: 170,00 €
Zum Produkt
Palm Meander Schwimmweste
Palm Meander Schwimmweste
(3)

Die PALM MEANDER PFD ist eine super bequeme Freizeitschwimmweste mit sehr guter Passform und einfacher Handhabung.

  • 3D Anti Ride-Up Hüftgurt
  • 1 RV-Fronttasche mit Befestigungsmöglichkeit
  • PVC-freie Gaia Schaumkörper
79,-* statt: 95,00 €
Zum Produkt
Angebot!
Palm Schwimmweste Universal - Saffron
Palm Schwimmweste Universal - Saffron
(8)

Die Schwimmweste Universal von Palm ist eine vielseitige Weste mit einem unglaublich großen Verstellbereich.

  • Fronteinstieg mit YKK Reißverschluss
  • Farbe Saffron Gelb
  • Universalgrösse
59,-* statt: 72,00 €
Zum Produkt
NRS Chinook Anglerweste
NRS Chinook Anglerweste
(20)

Die NRS Chinook Fishing PFD eignet sich besonders zum Kanu fahren und Angeln.

  • Mesh-Rückenpartie für gute Belüftung
  • 2 große und 3 kleinere Taschen
  • integrierte Messer- Multifunktionsbefestigungsplatte
145,-* statt: 169,95 €
Zum Produkt
Palm Peyto Women Schwimmweste
Palm Peyto Women Schwimmweste
(4)

Die PEYTO WOMEN PFD von Palm ist eine vielseitige Touring Schwimmweste aus PVC freiem Schaum.

  • spezieller Schnitt für Damen
  • zwei große Fronttaschen
  • große, Trinkblasen-kompatible RV-Rückentasche
135,-* statt: 155,00 €
Zum Produkt
Angebot!
Palm Kinderschwimmweste Universal Kids
Palm Kinderschwimmweste Universal Kids
(10)

Die Palm Universal Kids mit denk-outdoor Logo ist eine vielseitige Schwimmweste für Kinder.

  • 2 Größen
  • Beingurt
  • Sonderfarbe Saffron Gelb
49,-* statt: 64,00 €
Zum Produkt
Palm Hydro Schwimmweste
Palm Hydro Schwimmweste
(19)

Die Palm Hydro ist eine klassische, lang geschnittene Schwimmweste für Touren und Kanadierfahrer.

  • Fronteinstieg
  • Große Fronttaschen mit Befestigungsclips
  • 3 Größen und 2 Farben
98,-* statt: 115,00 €
Zum Produkt
Astral Bluejacket
Astral Bluejacket
(9)

Die Astral Bluejacket ist eine moderne Allround Kajakschwimmwste auf Grundlage des Erfolgsmodell Greenjacket.

  • Seekajak, Touring, Wildwasser, Allround
  • sehr hohe Bewegungsfreiheit
  • Brustgurt ist nachrüstbar (nicht im Lieferumfang enthalten)
219,-* statt: 240,00 €
Zum Produkt
Palm Peyto Schwimmweste
Palm Peyto Schwimmweste

Die PEYTO PFD von Palm ist eine vielseitige Touring Schwimmweste aus PVC freiem Schaum.

  • zwei große Fronttaschen
  • fleecegefütterte Handwärmertasche
  • große, Trinkblasen-kompatible RV-Rückentasche
135,-* statt: 155,00 €
Zum Produkt
Astral Bird Dog
Astral Bird Dog
(1)

Die ASTRAL Bird Dog ist eine Hundeschwimmweste für den Vierbeiner.

  • Farbe Hound Gray
  • Anbindeschlaufe für Hundeleine
  • gepolsterter Tragegriff
ab 47,-* statt: 52,00 €
Zum Produkt
Palm Meander Women Schwimmweste
Palm Meander Women Schwimmweste
(6)

Die PALM MEANDER WOMEN PFD ist eine super bequeme Freizeitschwimmweste für Damen.

  • spezieller Damenschnitt
  • 3D Anti Ride-Up Hüftgurt
  • PVC-freie Gaia Schaumkörper
79,-* statt: 95,00 €
Zum Produkt
Palm FXr PFD
Palm FXr PFD
(10)

Die PALM FXr ist ein schlichte und doch extrem vielseitige Wildwasserweste.

  • Pullover Schlupfweste
  • Comfort Fit
  • 3 Größen
179,-* statt: 200,00 €
Zum Produkt
Hiko Guardian 3D Schwimmweste
Hiko Guardian 3D Schwimmweste
(2)

Die HIKO GUARDIAN 3.D PFD ist eine sehr gut ausgestattete Wildwasser Schwimmweste mit hohem Auftriebswerten.

  • anatomisch abgestimmtes 3D-Design
  • seitlicher Aufprallschutz
  • 3 Größen
219,-* statt: 245,00 €
Zum Produkt
NRS cVest Schwimmweste
NRS cVest Schwimmweste
(8)

Die NRS cVEST MESH BACK PFD ist eine Schwimmweste mit hohem Rückenteil und umfangreichen Befestigungsmöglichkeiten.

  • Schwimmweste speziell für Touren- und Seekajakfahren
  • unterer Rücken aus Mesh-Gewebe für gute Belüftung
  • Front RV für komfortablen Einstieg
124,-* statt: 144,95 €
Zum Produkt
Palm Nevis PFD
Palm Nevis PFD
(3)

Die PALM NEVIS PFD ist eine voll ausgestattete Schwimmweste für den Einsatz im Wildwasser und auf Expeditionen.

  • Delta-Fit Verstellsystem
  • Pullover Einstieg
  • 3 Größen
249,-* statt: 280,00 €
Zum Produkt
NRS Vapor Schwimmweste
NRS Vapor Schwimmweste
(6)

Die NRS Vapor Schwimmweste PFD ist eine preiswerte, bequeme Kanu Kajak Paddelweste mit seitlichem Einstieg.

  • Zertifizierung CE EN 393
  • extra weicher Schaum für hohen Komfort und Bewegungsfreiheit
  • Gewicht 839 g
79,-* statt: 89,95 €
Zum Produkt
Kokatat Schwimmweste HustleR
Kokatat Schwimmweste HustleR

Die Kokatat HustleR Life Vest ist eine Wildwasserschwimmweste mit hoher Bewegungsfreiheit und sehr bequemer Passform.

  • Pullover Einstieg
  • vorgeformter Schaumeinsatz um den Torso
  • 3 Größen
239,-* statt: 249,99 €
Zum Produkt
1 von 2

Schwimmwesten - FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Rettungsweste und Schwimmweste?
Die Bezeichnung Schwimmweste ist umgangssprachlich und eigentlich irreführend. Im offiziell Beamtendeutsch unterscheidet man zwischen Rettungswesten und Schwimmhilfen. Beim Paddeln verwendet man die so genannten Schwimmhilfen. Diese Schwimmwesten erkennst du am 50N Logo. Eine Rettungsweste dagegen kennt man aus dem Flugzeug oder von großen Schiffen. Diese sind meistens orange und können dich zum Beispiel auf den Rücken drehen und halten deinen Kopf über Wasser - auch wenn du ohnmächtig bist. Beim Paddeln sind die Rettungswesten zu hinderlich.

Ist eine Schwimmweste Pflicht?
Jein! Es gibt keine allgemeine gesetzliche Vorschrift in Deutschland aber es gibt regionale Vorschriften zum Thema Schwimmwesten auf bestimmten Gewässern. Ansonsten liegt es in der Eigenverantwortung jedes Paddlers eine Schwimmweste beim Paddeln anzuziehen.
Wir empfehlen auf dem Wasser immer eine Schwimmweste zu tragen.

Wie muss eine Schwimmweste Sitzen?
Eine Schwimmweste soll fest am Körper sitzen, damit diese nicht hochrutscht, wenn du im Wasser bist. Wenn deine Hände gerade noch zwischen der Schwimmweste und deinem Körper Platz finden sitzt die Kanuschwimmweste optimal. Die Wahl der richtigen Größe ist in der Regel relativ einfach, da es die meisten Schwimmwesten für Paddler "nur" 3 Größen gibt und die Westen aus unserem Sortiment eine gute Verstellmöglichkeit bieten.
Du bist dir unsicher bei der Auswahl der richtigen Größe? Ruf uns an oder schicke uns eine Nachricht.

Welche Schwimmweste zum Kajak fahren?
Wer mit dem Kajak, Kanu, SUP, Packraft oder Kanadier auf dem Wasser unterwegs ist, sollte eigentlich immer eine Schwimmweste tragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du im Wildwasser, auf dem Fluss, einem See oder auf dem Meer paddelst. Der eigentliche Zweck der Schwimmweste ist es den Paddler vor dem Ertrinken zu retten. In erster Linie sorgt die Schwimmweste dafür, dass du dich nicht darum kümmern musst über Wasser zu bleiben, sondern all deine Energie darauf konzentrieren kannst wieder "Herr deiner Lage" zu werden.
Du bist dir unsicher bei der Auswahl der richtigen Schwimmweste? Wir beraten dich gerne.

Wie lange ist eine Schwimmweste haltbar?
Nach spätestens 10 Jahren solltest du deine Schwimmweste austauschen. Mehr erfährst du hier >>

Wie pflege ich meine Schwimmweste?
Unsere kleine Pflegeanleitung zum Thema Reinigung, Lagerung, Trocknung findest du hier >>

Was ist der Unterschied zwischen 50N, 100N und was hat es mit der DIN EN ISO 12402 Norm auf sich?
Alles rund um die Normen von Schwimmwesten, Rettungswesten und Schwimmhilfen haben wir weiter unten zusammengefasst.

Du hast Fragen rund um das Thema Schwimmwesten für Paddler? Schreibe uns, oder ruf uns an! Wir helfen dir gerne weiter und beraten dich zum Kauf von Paddel Schwimmwesten.

Schwimmwesten - Check

Kann ich meine Schwimmweste noch verwenden?

Schwimmwesten haben eine maximale Lebensdauer von 10 Jahren, nach der sie unabhängig vom Zustand ausgemustert werden müssen.

Jede Ausrüstung unterliegt mit der Zeit einem natürlichen Verschleiß. Daher sollte neben der obligatorischen Sichtprüfung vor jedem Gebrauch eine Schwimmweste regelmäßig kontrolliert werden und gegebenenfalls Instand gesetzt werden:

> Reißverschlüsse sind voll funktionsfähig und nicht korrodiert
> alle Schnallen sind voll funktionsfähig und unbeschädigt
> alle Gurte sind geschmeidig und ohne Verschleiß, Schnitte oder aufgescheuerte Stellen
> Nähte lösen sich nicht und im Außenmaterial sind keine Risse aufzufinden - vorallem im Bereich der Gurtdurchführungen und Schnallen checken
> Taschen sind frei von Schmutz und lassen sich öffnen und schließen
> es ist keine übermäßige Abnutzung zu erkennen, die zum Versagen der Weste führen könnte
> der Schaum sitzt fest in der Schwimmweste - ein loser Schaum ist ein Indikator für eine Degeneration und damit Verlust von Auftrieb
> überprüfe den Auftrieb der Weste

Schwimmwesten Auftriebstest

Mit einer Federwaage, einem 10-Kg Gewicht und einem kurzen Seil kann ein einfacher Auftriebstest von jedem durchgeführt werden. Hat man die oben aufgeführten Gegenstände zur Hand wird nur noch ein Bottich, Fass, Pool, See oder Fluss benötigt, der tief genug ist um die Schwimmweste mitsamt dem Gewicht (z.B. eine Hantel) komplett einzutauchen.

1. Das Gewicht mit dem Seil an der Waage befestigen und unter Wasser tauschen (nur das Gewicht). Das Ergebniss der Waage notieren.
2. Das Gewicht an der Schwimmweste befestigen und diese dann mit dem Seil an der Waage aufhängen. Die Weste mit dem Geicht ebenfalls untertauchen und das Ergebniss notieren.
Darauf achten, dass keine Luft in der Schwimmweste eingeschlossen ist.
3. Nun wird gerechnet:
"Ergebnis aus 1." - "Ergebnis aus 2." = Auftrieb der Weste in Kg
Diesen Wert mit 9,8 multipizieren um den Auftriebswert in N umzurechnen.

Der Auftriebswert ist bei allen Schwimmwesten angegeben und bei der ISO Kennzeichnung zu finden.

Was ist bei einer Beschädigung zu tun?

Falls eine Beschädigung oder Defekt an einer Schwimmweste entdeckt wird sollte man diese auf keine Fall weiterverwenden, da die Sicherheit nicht mehr gegeben ist. Gerne prüfen wir ob eine Reparatur möglich und sinnvoll ist. -> Kontakt

Von einer selbstständigen Reparatur raten wird dringlich ab.

Pflegeanleitung

Wie sollte ich meine Schwimmweste pflegen?

Damit du möglichst lange etwas von deiner Paddel Schwimmweste hast, solltest du folgende Pflege-Hinweise beachten!

Reinigung

Um Korrosion zu reduzieren und "Gammeln" zu vermeiden, sollte die Schwimmweste nach jedem Gebrauch mit klarem Wasser abgespült werden. Wenn nötig, kann ein mildes Waschmittel oder Desinfektionsmittel zugegeben werden.

Trocknung

Sicherheitsausrüstung nicht in der Sonne trocknen. Auch eine Trocknung im Trockner oder in speziellen Trockenräumen sollte vermieden werden, da sich hierdurch die Lebensdauer des Auftriebsschaum verringert.

Lagerung

Die trockene Schwimmweste an den Schulterträgern auf einen Kleiderbügel aufhängen oder locker hinlegen. Die Weste sollte nicht dauerhaft belastet werden, da sich sonst der Schaum zusammendrücken kann.

Schwimmweste - Rettungsweste vs. Schwimmhilfe

Schwimmweste ist ein Überbegriff und bezeichnet umgangssprachlich Rettungswesten und Schwimmhilfen. Diese werden nach DIN EN ISO 12402 Norm in 4 Leistungsklassen unterteilt. Kriterien für die Aufteilung sind der Auftrieb (in Newton (N)), die Ohnmachtssicherheit und die typischen Gewässer, in denen die Schwimmwesten eingesetzt werden.

Die europäische CE-Norm klassifiziert die Westen in 50, 100, 150 und 275 Newton. Jetzt wird es physikalisch, damit es nicht zur Verwechselung mit Gewicht kommt: 100 Newton Auftrieb entsprechen einem zusätzlichen Auftrieb von 10,2 kg und bedeuten nicht automatisch, dass die Weste für Paddler mit einem Gewicht von 100 kg geeignet ist. Das Körpergewicht - also die Masse an Land - ist bei der Wahl der Weste nicht ganz so wichtig, da ein Mensch im Wasser fast schwerelos ist. Das kennt jeder aus dem Schwimmbad. Daher gilt: Je wilder das Gewässer, desto höher sollte der Auftrieb sein.

Klasse 50 (50 N Auftrieb)
Schwimmhilfen (umgangssprachlich Schwimmweste):

Die im Kajaksport meist verwendeten Feststoffwesten sind für Schwimmer geeignet. Die Kanuschwimmwesten sollten nur in Bereichen eingesetzt werden, wo Hilfe von außen oder durch Kameraden möglich ist oder auf Gewäs sern, wo das Ufer noch schwimmend erreicht werden kann. Die Schwimmhilfen sind nicht ohnmachtssicher.

Klasse 100 (100 N Auftrieb)
Rettungsweste:

Die "klassische" Rettungsweste ist beim Segeln und auf dem Motorboot verbreitet und wird in Binnengewässern und geschützten Revieren eingesetzt. Diese Schwimmwesten sind eingeschränkt ohnmachtssicher.

Klasse 150 (150 N Auftrieb)
Aufblasbare Rettungsweste:

Ab 150 N werden Rettungswesten aufgrund des "Tragekomforts" nur als aufblasbare Westen produziert und angeboten. Das Aufblasen der Rettungsweste erfolgt durch eine kleine Kohlendioxidkartusche, welches durch die Automatik oder die manuelle Auslösung initiiert wird. Diese Weste kann in allen Gewässern verwendet werden und ist ohnmachtssicher. Das Tragen von einem Trockenanzug kann die Ohnmachtssicherheit allerdings einschränken, da Luft im Anzug ein Drehen auf den Rücken verhindern kann.

Klasse 275 (275 N Auftrieb)
Aufblasbare Rettungsweste

Diese Westne sind für die hohe See und extreme Bedingungen gedacht. Die Ohnmachtssicherheit ist auch beim Tragen von Kälteschutzausrüstung gegeben.

Zuletzt angesehen